top of page

PIERCINGS AN MUND UND NASE

Nostril // Septum // Zunge // Lippe

Der Bereich Mund und Nase bietet eine Vielzahl an Platzierungsmöglichkeiten, um ein Piercing stilvoll in Szene zu setzen. Die Klassiker dürften hier wohl Zunge sowie Nasenpiercing sein, jedoch dicht gefolgt vom Septum und Lippenpiercings.

IMG_6659_edited.jpg

Abheilzeit

  • Nostril/Nasenflügel: 6 Monate

  • Septum: 3 Monate

  • Lippe: 4-6 Monate

  • Zunge: 2 Monate

    Diese Angaben sind ein Schätzwert, je nach individueller Person variieren die Zeiten teils drastisch. Der jeweilige Lebensstil spielt immer eine wichtige Rolle, wie schnell oder langsam ein Piercing heilt.

In dieser Zeitspanne ist Dein Piercing empfindlich gegenüber Druck, Anfassen und Hängenbleiben. Du musst Dich also auf eine entsprechende Zeit einstellen und sorgsam mit Deinem Piercing umgehen, auch wenn es völlig symptomfrei ist. Die Absenz von Schmerz und/oder Problemen ist nicht gleichbedeutend mit völliger Abheilung!

Inspiration

GOLDEN RULES

be careful & size it down

Lippen- und Zungenpiercings sind erst einmal etwas Gewöhnungssache - lass Dir also Zeit: beim Sprechen, beim Essen. Dann sollte es keine Probleme geben und Du wirst schnell an das neue Piercing gewöhnt sein. Wichtig ist, dass Du auch bei der Wahl Deiner Speisen und Getränke Achtung walten lässt: nicht zu scharf, zu heiss, zu kleinteilig, zu säurehaltig.

Ein zu langer Piercingstab verursacht übrigens auch schnell Probleme, beim Sprechen wie Essen. Zudem ist bei Oralpiercings besondere Vorsicht geboten, damit das Risiko für Schäden an Zahnfleisch wie Zähnen zu minimieren. Ein Downsizing ist also dringend angebracht. Übrigens auch beim Nostril.​

bottom of page